Geschäftsführer / Direktor Klinikverband & Altenpflege

Unser Kandidat ist eine erfahrene und erfolgreiche Führungskraft mit dem Schwerpunkt der ganzheitlichen und bereichsübergreifenden P&L-Verantwortung einschließlich agiler Transformationsprozesse. Dies umfasst 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen, spezifischen Bereichen der sozialen und medizinischen Versorgung im Umfeld kirchlicher Trägerschaften. Im Bewusstsein, dass auch in diesem Bereich Wirtschaftlichkeit ein umfassendes Thema ist, leitete der Kandidat bislang verschiedene, große Einrichtungen eigenverantwortlich vor allem hinsichtlich der inhaltlichen, strategischen und gesamtwirtschaftlichen Ausrichtung. Bei seinem letzten Arbeitgeber verantwortete er ein Budget in Höhe von knapp 300 Mio. Euro p.a. sowie rund 3.000 Beschäftigten. Neben der klassischen Führung mit Hands-on-Mentalität bei gleichzeitigem Gespür für die mitmenschlichen Notwendigkeiten oblag ihm auch die Vertretung der Einrichtungen gegenüber Dachverbänden sowie weiteren kirchlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen und Gremien in seiner Region. Dabei konnte er erfolgreich Öffentlichkeitsarbeit auch mittels seines breiten Netzwerkes in zahlreichen gesellschaftlichen Gruppierungen, auch außerhalb der Kirchen und Parteien, betreiben und so für seinen Verantwortungsbereich Maßstäbe setzen.
Daneben ist der Kandidat auch in der Erwachsenenbildung als Dozent vielseitig aktiv. Der theologisch ausgebildete Diakon nimmt zudem auch seelsorgerische Aufgaben wahr. Nicht zuletzt durch seine Ausbildung zum Krankenpfleger weiß der heutige Managing Director, welche hohen physischen und psychischen Anforderungen an jene Fachspezialistinnen und -spezialisten gestellt werden, welche er führt. Man kann sagen, dass der Kandidat sein Metier insbesondere in der Krankenpflege und Krankenhausversorgung von der Pike auf kennt.
In diesem Umfeld möchte unser Kandidat, bevorzugt in Bayern eine neue Herausforderung annehmen. Gerne, aber nicht zwingend bei einem kirchlichen Träger. Der Kandidat ist offen, auch außerhalb der christlichen Verbände Verantwortung zu übernehmen. Er stellt sich dabei ein Jahresgehalt von ca. KEUR 130 p.a. und PKW zur privaten Nutzung vor. Die Kündigungsfrist ist verhandelbar.
Kandidat Nr. 1195081

Kontakt aufnehmen