CEO / CFO / CTO
Unsere Kandidatin ist eine erfahrene und erfolgreiche Führungskraft mit den Schwerpunkten Digitalisierung, Transformation und Konsolidierung. Sie bringt mehr als 30 Jahre internationale Managementerfahrung als Executive in der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) sowie im öffentlichen Wissenschaftssektor einschließlich Vorstandsmitgliedschaft mit. Die agile, praxisorientierte Managerin kann auf eine hervorragende Erfolgsbilanz bei groß angelegten Transformationen in komplexen multinationalen sowie in staatlichen Wissenschaftsorganisationen verweisen. Dabei entwickelte sie Innovationen und digitale Geschäftsmodelle und setzte diese erfolgreich um, lieferte Optimierungen von Organisationsstrukturen, Prozesseffizienzen sowie umfangreiche Kostensenkungen mit einer starken Unterstützung von Kunden und Stakeholdern.
Exemplarisch für ihren Erfolg steht Aufbau und Durchführung eines Konsolidierungs- und Transformationskonzepts in einer staatlichen Wissenschaftsorganisation, um das Zentrum wieder finanziell zu stabilisieren. Dabei hat sie die Organisation neu strukturiert, Prozesse digitalisiert und modernste Tools und Infrastrukturen in einem der größten und namhaften Forschungsinstitute Deutschlands implementiert. Zu den von der Kandidatin erreichten Erfolgen gehörten auch Design, Implementierung und Betrieb einer IP-basierten integrierten, virtualisierten Hardware- und Software-Infrastruktur-Cloud für zentralisierte Dienste in ganz Europa und die Durchführung einer europaweiten IP-Transformation eines Landes durch Migration von 100 % der Kunden vom analogen auf ein digitales, glasfaserbasiertes IP-Netzwerk. Dadurch konnten u. a. 25 % der Kosten durch die Abschaltung des alten analogen Netzwerks bei weniger als 1 %K Kundenabwanderung eingespart werden. Außerdem trieb die Kandidatin die Entwicklung und Umsetzung umfangreicher Outsourcing-Deals mit einer Reduzierung des Personalbestands um 23 %, einer allgemeinen Qualitätsverbesserung und Kosteneinsparungen von mehr als 20 % erfolgreich voran. Auch die Gründung des ersten nationalen HR Shared Service Centers und des ersten Wholesale-Geschäfts innerhalb eines großen Weltkonzerns der Kommunikationsbranche wurde durch die Kandidatin initiiert und zum erfolgreichen Abschluss gebracht.
Aus ungekündigter Stellung möchte die Kandidatin nach mehreren erfolgreichen Jahren bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber eine neue Herausforderung auf Geschäftsführungs- bzw. Vorstandsebene annehmen. Sie sieht sich dabei vor allem im kaufmännischen und technischem Vorstandsbereich sowie der Forschung (alternativ Forschungs-, Kommunikationstechnologie- und Infrastrukturbereich), ist aber auch für andere Branchen offen. Ihre Einkommensvorstellung beträgt KEUR 200 p.a. zzgl. Tantiemen oder andere variable Anteile. Ihre reguläre Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.
Kandidatin Nr. 1195082

Kontakt aufnehmen