Global Head of Procurement

Unser Kandidat ist derzeit weltweit verantwortlicher Head of SCM & Procurement und war bei seinen letzten Unternehmensstationen zugleich immer Mitglied der Geschäftsleitung und mitverantwortlich für die erfolgreiche Entwicklung der Unternehmen. Zugute kamen ihm dabei seine Leadership-Qualitäten, sowohl für das Change- und Krisen-Management mit nachweislichen Restrukturierungserfolgen als auch für seine Verantwortungen als Aufbau-Manager und Brückenbauer. Gegenwärtig orientiert er sich beruflich neu und strebt erneut eine solche Funktionsverantwortung an. Da in der aktuellen Situation globale Produktions- und Liefernetzwerke für den Unternehmenserfolg von besonderer Bedeutung sind, kann er sich auch einen Wechsel von der Funktions- in eine Gesamtverantwortung vorstellen. Dabei strebt er konkret Verantwortlichkeiten als Chief Procurement Officer, Global Head of Procurement, Business Unit Leiter mit oder – je nach Unternehmensgröße – ohne Gesamtverantwortung für Tochter- oder Landesgesellschaften an. Sowohl Deutsch als auch Französisch sind seine Muttersprachen, neben verhandlungssicherem Englisch. Seine bisherigen Branchenschwerpunkte lagen in der Industrie, besonders Maschinenbau, Energie, Automotive, Pharma, Öl und Gas. Er bevorzugt das Rhein-Main-Gebiet; Bei einer länderübergreifenden Aufgabe aber auch gerne DACH und ggf. weltweit. Seine Einkommensvorstellung bewegt sich bei KEUR 180 p.a. zzgl. erfolgsabhängiger Tantieme. Verfügbarkeit ab Oktober 2021, ggf. auch früher.
Kandidat Nr. 1190611

Kontakt aufnehmen