English

Executive Search – Produktvorstellung

Die Suche nach Führungspersonal kann in der aller Regel nicht in offener Form mittels Stellenanzeigen durchgeführt werden. Zum einen ist die Erfolgsquote mittels einer Anzeige vor allem bei sehr spezialisierten Unternehmen meist sehr gering. Zum anderen dürfen solche Positionen nicht vakant sein, ein Stelleninhaber sollte daher von der Neubesetzung erst etwas mitbekommen, wenn der Nachfolger bereits akquiriert wurde und beginnen kann. Da die identifizierten Kandidaten grundsätzlich nicht aktiv auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind, fallen sie durch das Raster der passiven Suchmethoden (Datenbanken und Anzeigen). Erst durch den persönlichen Kontakt mit diesen Kandidaten können deren Wechselbereitschaft und übereinstimmung mit dem Anforderungsprofil geprüft werden.

Unser in drei Jahrzehnten gewachsenes Netzwerk, verbunden mit einer analytischen Recherche bei Ihrem Wettbewerb sichert Ihnen einen zielgenauen und zügigen Besetzungserfolg!

Im Rahmen unserer Dienstleistungen beim "Executive Research" erbringen wir folgende Arbeitsschritte:

Telefon-Recherche und Ansprache

Eigene Datenbank / Netzwerk

Verdeckte Anzeige im Internet

Bei Interesse fordern wir die Bewerber auf, uns ihren aktuellen CV zur Verfügung zu stellen. Diesen Lebenslauf reichen wir an Sie weiter und laden, bei Interesse Ihrerseits, die Kandidaten zu einem persönlichen Gespräch zunächst bei uns ein. Kandidaten, welche auch persönlich überzeugen, schlagen wir Ihnen sodann zur Präsentation in Ihrem Hause vor. Auf diese Weise erhält nur ein sehr begrenzter Kreis Informationen auf Ihr Unternehmen und die gesuchte Position.


Übersicht der Leistungen beim Executive Search:


Seit den neunziger Jahren sind wir es gewohnt, global zu arbeiten. Moderne Technik wie Internet-Videotelefonie und elektronische Datenverarbeitung erleichtern uns die Projektarbeit, so dass wir uns auf das Wesentliche – die Suche nach validen Kandidaten – konzentrieren können.

Wir veranschlagen hierfür ein Honorar in Höhe von 25 % des Jahreseinkommens des eingestellten Kandidaten, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Dieses Einkommen setzt sich neben dem Fixum meist auch aus Variablen, Pensionszusagen und/oder einer car-allowance zusammen. Im Honorar sind alle Verwaltungskosten sowie der gesamte stundenmäßige Aufwand enthalten.