Über TJE

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat TJE, 266 Blog Beiträge geschrieben.

Studienabbrecher entscheiden sich verstärkt für eine Ausbildung

Von |2017-08-22T09:00:20+02:00August 22nd, 2017|All Entries|

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat kürzlich in einer Studie herausgefunden, dass Studienabbrecher in Deutschland verstärkt auf den Ausbildungsmarkt drängen. Im vergangenen Jahr 2016 waren es immerhin rund 43 %, die ihrer Hochschule Lebewohl sagten und sich für eine praxisorientierte Lehre entschieden.

Deflationsgefahr offenbar abgewendet – allerdings steigen die Reallöhne 2017 deutlich langsamer

Von |2017-08-15T09:00:20+02:00August 15th, 2017|All Entries, Deutsch, News|

Viele Jahre lang warnten die Notenbanker in Europa und auch in den USA vor der Gefahr einer drohenden negativen Inflation, auch Deflation genannt. Auslöser war die Finanz- und Wirtschaftskrise, die vor knapp 10 Jahren ihren Ausgang nahm. In der ersten Hälfte dieses Jahrzehnts wurden für Deutschland Inflationsraten deutlich unter 1 % publiziert. Unabhängig davon, dass im sogenannten Warenkorb viele Produkte enthalten sind, die nicht zum täglichen Bedarf gehören, registrierten die meisten Verbraucher tatsächlich eine kaum spürbare Teuerungsrate.

Erklärungen für die wachsende Lohnungleichheit

Von |2017-08-08T09:00:54+02:00August 8th, 2017|All Entries, Deutsch, News|

Immer wieder ist zu hören und zu lesen, dass sich die sogenannte Schere zwischen „arm und reich“ immer weiter öffnet. Studien belegen mittlerweile, dass es sich dabei nicht nur um empfundene Ungerechtigkeit handelt, sondern ein solches Auseinanderdriften wissenschaftlich belegbar ist. Außerdem taugt die voranschreitende Globalisierung zur Überraschung einiger nicht als Hauptursache für die wachsenden Unterschiede hierzulande.

Servicetechniker

Von |2017-08-06T18:28:10+02:00August 6th, 2017|Stellen|

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam […]

Wie Sie gängige Fehler bei Ihrer Bewerbung vermeiden

Von |2017-08-01T09:00:50+02:00August 1st, 2017|All Entries, Bewerbung, Deutsch, Karriere, News|

Das Abfassen einer Bewerbung gehört zweifelsfrei nicht zu den alltäglichen Herausforderungen. Vor allem in Deutschland ist es eher üblich, dem bestehenden Arbeitgeber treu zu sein, weshalb die meisten Beschäftigten 10 Jahre und länger beim selben Unternehmen bleiben. Je größer das Unternehmen umso größer statistisch auch die Betriebstreue. Wenn man wegen des Partners umziehen muss, sich nicht mit dem neuen Chef versteht oder der Arbeitgeber in wirtschaftlichen Schwierigkeiten ist, wird dies meist ein Grund für die Suche nach beruflicher Veränderung sein.

Angebot für mittelqualifizierte Arbeitnehmer schrumpft

Von |2017-07-25T09:00:05+02:00Juli 25th, 2017|All Entries, Deutsch, Neue Arbeitswelt, News|

Der Wandel von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft schreitet an zahlreichen Wirtschaftsstandorten weiter voran. Digitalisierung und Automatisierung hat in den vergangenen Jahrzehnten bereits zahlreiche Berufsbilder „aussterben“ lassen. Traf es zunächst vor allem die Berufe im klassisch gewerblichen Bereich, sind nun auch zunehmend Büroberufe betroffen.

Unternehmergeist stärkt Selbstvertrauen! Unsere Kooperation mit der Carl-Steinmeier-Mittelschule in Hohenbrunn

Von |2017-07-18T09:00:15+02:00Juli 18th, 2017|All Entries|

Globale Arbeitsweise und soziales Engagement vor Ort schließen sich nicht aus. Letztlich ist jedes Unternehmen unabhängig von der internationalen Ausrichtung allein schon durch die Arbeitnehmer in seiner Region verwurzelt. Wir als mittelständisches Unternehmen im Münchener Umland unterstützen seit mehreren Jahren die örtliche Mittelschule mit Bewerbungstrainings.

Aus der Selbstständigkeit zurück ins Angestelltenverhältnis – wenn man nicht mehr sein eigener Chef sein möchte

Von |2017-07-11T09:00:01+02:00Juli 11th, 2017|All Entries, Bewerbung, Deutsch, Karriere|

Wer kennt den Slogan „Endlich mein eigener Chef!“ nicht? Vielfach reift bei Angestellten der Wunsch, das vertraute Business ohne bisherigen Arbeitgeber auf eigene Faust zu managen. Mit einer solchen Entscheidung fährt man aber auf eine Schiene, von der man schwer wieder runterkommt.

Die Schere bei den Gehältern geht statistisch nicht weiter auseinander.

Von |2017-07-04T09:00:58+02:00Juli 4th, 2017|All Entries, Deutsch, News|

Unter anderem die Einführung des Mindestlohns in vielen Branchen sowie bundesweit per Gesetz zum Januar 2015 hat dafür gesorgt, dass die Gehaltsklassen nicht weiter auseinanderdriften. Die Geringverdiener konnten mittels dieses Instruments erwartungsgemäß deutlich aufholen. Allerdings erzielt das obere Drittel weiterhin die größten Gehaltszuwächse und der „Mittelstand“ bei den Arbeitnehmern hat zunehmend das Nachsehen.

Befristung bei Arbeitsverträgen auch bei Verlängerung nur schriftlich und vor Fristablauf gültig

Von |2017-06-27T09:00:43+02:00Juni 27th, 2017|All Entries, Deutsch, News, Wissen|

Auch heutzutage gibt es noch die sprichwörtliche Handschlagsqualität: zahlreiche Verträge werden trotz immer komplizierter werdender Rechtsrahmen noch mündlich geschlossen. Vor allem bei Arbeitsverhältnissen jeder Art endet dies bei einer nicht einvernehmlichen Auseinandersetzung immer für den Arbeitgeber teuer. Insbesondere dann, wenn der Vertrag befristet gelten soll, ist die schriftliche Form Pflicht.

Neue Gehaltsstudie zu Berufen im Onlinebusiness

Von |2017-06-20T09:00:26+02:00Juni 20th, 2017|All Entries, Deutsch, Karriere|

Das Geschäft im Internet wächst rasant. Gleichzeitig fehlen vor allem in der IT bereits spürbar die Fachkräfte. Und hierbei nicht nur die klassischen Programmierer, sondern vor allem marketingaffine Spezialisten. Längt reicht es nicht mehr, eine gut strukturierte Homepage zu haben und diese zu pflegen. Zum einen gibt fast kein Nutzer mehr eine Webadresse im Browser ein, sondern man sucht nach Namen und Stichwörtern in den gängigen Suchmaschinen. Zum anderen spielt die Musik längst in verschiedenen sozialen Netzwerken.

Newstext 2

Von |2017-06-19T22:36:21+02:00Juni 19th, 2017|Allgemein|

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam […]

Newstext 1

Von |2017-06-19T22:35:41+02:00Juni 19th, 2017|Allgemein|

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam […]

Herausforderung Großraumbüro – Tipps für konzentriertes Arbeiten

Von |2017-06-13T09:00:33+02:00Juni 13th, 2017|All Entries, Deutsch, Neue Arbeitswelt, News|

Die Zeiten, in denen man in einem Einzel- oder Zweierbüro eine relativ traute Arbeitsumgebung hat, sind lange vorbei. Dies hängt natürlich mit Kosteneinsparungen z.B. bei der vernetzten Elektronik in modernen Bürowelten zusammen, hat aber auch Vorteile für die Kommunikation und das Team-Building. Letztlich können nur mehr gehobene Führungskräfte auf eine wirklich abgeschottete Umgebung Anspruch erheben, dies hat meist vertrauliche Gründe, was Gespräche und Gäste betrifft.

Vierbeiniger Kollege im Büro – sind Hunde am Arbeitsplatz erlaubt?

Von |2017-06-06T09:00:56+02:00Juni 6th, 2017|All Entries, Deutsch, Etikette, News|

Hurra, der Arbeitsvertrag ist unterschrieben, bald geht es los mit der neuen Herausforderung. Aber wohin mit dem eigenen Hund? Grundsätzlich haben Arbeitnehmer keinen Anspruch darauf, ihre besten Freunde auf vier Beinen mit zur Arbeit zu nehmen. Das gilt übrigens auch für Kinder. Während man seinen Nachwuchs aber im Normalfall in eine entsprechende Betreuungseinrichtung geben kann, hat man bei seinem Hund wenige Möglichkeiten der Unterbringung, während man arbeitet.

Burn-Out, weil man ein freundlicher Kollege ist?

Von |2017-05-30T09:00:46+02:00Mai 30th, 2017|All Entries, Deutsch, Karriere, Wissen|

Ausgebrannt sein ist mittlerweile eine anerkannte Krankheit und nicht bloß ein Gefühl, das vermeintlich „Faule“ befällt. Insofern ist die Gesellschaft schon etwas weiter, als noch vor ein paar Jahren, als dies als Modeerscheinung abgetan wurde. Nur, wie gerät man in die Spirale ins emotional Bodenlose? Vielfach wird darauf hingewiesen, dass das umfassende digitale Angebot, die ständige Erreichbarkeit und alles, was damit zusammenhängt, Ursachen für einen Burn-Out sein können. Dies ist zwar noch nicht abschließend erforscht, aber sicherlich nicht falsch. Allein verstellt diese Teildebatte den Blick auf eine ganz wesentliche Ursache: dem kollegialen Mit- oder Gegeneinander.

Die 35-Stunden-Woche wird wieder Wahlkampfthema

Von |2017-05-23T09:00:23+02:00Mai 23rd, 2017|All Entries, Deutsch, Neue Arbeitswelt, News|

Die Debatte ist nicht neu. Schon der alten Bundesrepublik der 1980er Jahre zogen Gewerkschaften zum 1. Mai und anderen Gelegenheiten für eine einheitliche Reduzierung der Definition von Vollzeitarbeit auf die Straßen und Plätze. Kurz danach änderten sich die Umstände durch die langfristig zu finanzierende Wiedervereinigung sowie im Anschluss daran wegen Gerd Schröders Agendapolitik grundlegend und das Thema verschwand aus der öffentlichen Wahrnehmung.

Löhne & Gehälter leistungsabhängiger gestalten!

Von |2017-05-16T09:00:09+02:00Mai 16th, 2017|All Entries, Deutsch, Karriere, Neue Arbeitswelt, News, Unternehmenserfolg|

Entspricht mein Gehalt dessen, was ich für das Unternehmen leiste? Diese Frage stellt sich zahlreichen Beschäftigten, nicht nur zur Vorbereitung auf Jahresgespräche mit dem Vorgesetzten. Allerdings geht der durchschnittliche Arbeitnehmer meistens zu seinen Gunsten davon aus, dass er zu wenig bekommt. Ein namhaftes, alteingesessenes Industrieunternehmen in Schwaben stellte kürzlich sein jahrzehntealtes Entgeltsystem auf den Kopf und man kam zu interessanten Ergebnissen, die aber nicht alle Beschäftigten zufriedenstellen konnten.

Manager beurteilen die Änderungen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt durchwachsen, Bereitschaft zum Pendeln sinkt

Von |2017-05-09T09:00:20+02:00Mai 9th, 2017|All Entries, Deutsch, Karriere, Neue Arbeitswelt, News, Unternehmenserfolg|

Eine neue Studie, das sogenannte „Manager-Barometer“ kommt im Hinblick auf Arbeitszeiten und die Bereitschaft zum Pendeln bei Führungskräften zu überraschenden Ergebnissen. Zudem sind immer weniger Führungskräfte bereit, für ihre Karriere umzuziehen. Auch sehen sie die Konsequenzen, welche sich aus der fortschreitenden Digitalisierung ergeben, aus verschiedenen Gründen zwiespältig.