Vertriebsleiter DACH

Unser Kandidat trägt derzeit die fachliche- und disziplinarische Führung des Außen- sowie Innendienstes und hat Weisungsbefugnis über 30 technische bzw. vertriebliche Mitarbeiter. Dabei generierte er ein zweistelliges Wachstum in den Jahren 2018 und 2019 während eines umfassenden Changeprozesses. Dies gelang ihm u.a. durch konsequente Weiterentwicklung des Reportings, des Sales Controllings sowie der bestehenden Gebietsstrukturen. Zudem konnte er die Zielerreichung mittels Modernisierung der Zielvereinbarungen im Vertriebsbereich sowie durch ein neues Vergütungsmodell vorantreiben. Seine ganzheitlichen Ansätze umfassten dazu auch die Planung und Entwicklung einer neuen CRM-Lösung, die Mitentwicklung eines neuen Internetauftritt mit modernem Onlineshop, das Recruiting neuer Mitarbeiter sowie die Verantwortlichkeit für den Bereich Marketing. Zuvor kennzeichnen mehr als 20 Jahre eine kontinuierliche Entwicklung des Kandidaten im vertrieblichen Umfeld mit wachsenden Verantwortlichkeiten, sowohl in personeller Hinsicht, als auch bezüglich der Umsatzzahlen und Vertriebsgebiete. Insbesondere beim einem Weltmarktführer im C-Artikelmarkt konnte zu Beginn seiner Karriere rasch herausragende Vertriebserfolge erzielen und wurde über die ganze Zeit aktiv gefördert und mehrfach ausgezeichnet. Der gelernte Anlagentechniker hat sich währenddessen kontinuierlich das betriebswirtschaftliche Rüstzeug mittels fundierter und anerkannter Weiterbildungen angeeignet, dabei aber seine Hands-On-Mentalität nie abgelegt. Ausgebaute Kenntnisse in diversen Softwareumgebungen sowie gute Englischkenntnisse runden sein Profil ab. Struktureller Veränderungen veranlassen den Kandidaten nun bewusst zu einer proaktiven Neuorientierung. Dabei ist es ihm wichtig, dass er an der „Vertriebsfront“ weiterhin aktiv zusammen mit einem ambitionierten Team wirken kann. Dabei scheut er keine ehrgeizigen Entwicklungsvorgaben, sieht aber den Kern seiner Kompetenz und zugleich auch seine absolute Leidenschaft im direkten Kundenkontakt B2B, wo er auch Ideen- und Impulsgeber ist. Räumlich bevorzugt er den deutschen Südwesten, mit entsprechenden Home-Office-Modellen ist er aber auch überregional an Angeboten im Umfeld technischer Produkte, Haustechnik oder Brandschutz interessiert. Derzeit erzielt er ein Einkommen (all-in) von ca. KEUR 110 zzgl. Variable bei Ergebnissen deutlich über Plan und sieht dies auch als Richtschur bei einem neuen beruflichen Ansatz.

Kandidat Nr. 1184371

Kontakt aufnehmen