Leiter Einkauf Schienenfahrzeuge & Apparatebau

Unser Kandidat leitet derzeit den Bereich Einkauf eines Schienenfahrzeugherstellers. Er sieht sich unter anderem als Schnittstelle, Dienstleister und Koordinator zwischen Entwicklung/Konstruktion, Fertigung, Qualitätssicherung, Projektabwicklung und Vertrieb. Durch eine enge Zusammenarbeit, sein technisches Verständnis und betriebswirtschaftliches Wissen gelingt es ihm, Kostensenkungspotentiale aufzudecken. Kenntnisse in der Beschaffungsmarktforschung, der Verhandlung von Einkaufsverträgen und -konditionen und in der internationalen Lieferantenauswahl, -qualifizierung und -entwicklung in produzierenden Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau bringt er selbstverständlich mit. Zudem besitzt er Erfahrung in der Teamführung und -entwicklung und das Lesen technischer Zeichnungen ist ihm vertraut. Er sucht Lösungen und nicht Probleme und bleibt selbst bei großem Stress sachlich und überlegt. Strukturiertes arbeiten, Schritte vorausdenkend und nicht alles scheinbar Gegebene hinnehmend ist für ihn selbstverständlich. MS Office ist sein tägliches Werkzeug und die Arbeit mit verschiedenen ERP-Systemen ist ihm vertraut. Seine interkulturelle Kompetenz und sprachliche Fertigkeiten konnte er durch seine Kontakte aus dem europäischen, amerikanischen und asiatischen Raum weiterentwickeln. Sein Wissen und Erfahrung hat er ergänzt durch eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Gepr. Betriebswirt (IHK) und zum Gepr. Fachwirt für Einkauf (IHK). Seine Gehaltsvorstellungen bewegen sich bei KEUR 78 p.a., er hat eine Kündigungsfrist von 2 Monaten.

Kandidat Nr. 1183137

Kontakt aufnehmen