Unsere Kandidatin ist an einer neuen Verantwortung interessiert, in der sie an ihre bisherigen einschlägigen Industrieerfahrungen anknüpfen und verstärkt unternehmerisch gestalten kann. Ihren beruflichen Einstieg fand sie in einem Consultingunternehmen in der Industrie im Bereich Prozessoptimierung als Beraterin, um im Anschluss bei einem namhaften Nutzfahrzeughersteller strategische Projekte in den Bereichen M&A, Supply Chain und Procurement zu leiten. In den vergangenen Jahren hatte sie operative und strategische Verantwortung für diese Themen bei einem großen industriellen Zulieferer inne. Hier hat sie u.a. erfolgreich die Ersatzteillogistik restrukturiert, neue Technologien eingeführt und nachhaltige, signifikante Kosteneinsparungen erzielt. In diesen Verantwortungen kam ihr ihre analytische  Herangehensweise, ihre Zielstrebigkeit sowie ihre Führungskompetenz zugute. Auch der Umgang mit dem Top-Management, externen Entscheidern und weiteren Stakeholdern war von entscheidender Bedeutung für ihre Erfolge. Ihre Gehaltsvorstellung bewegt sich bei KEUR 200 p.a., sie ist bundesweit mobil. Neben der spanischen Muttersprache beherrscht sie Deutsch wie eine 2. Muttersprache sowie verhandlungssicheres Englisch.

Kandidatin Nr. 1174153

Kontakt aufnehmen