Head of Procurement – Leiter Operational Excellence

Unser Kandidat sucht derzeit eine neue berufliche Herausforderung als Head of Procurement, Leiter Operational Excellence oder kaufmännischer Manager. Aufbauend auf seinen Studienabschlüssen der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland und den USA hat er sich im Laufe seiner Karriere erfolgreiche Führungserfahrung und tiefgreifende Kenntnisse in Bereichen wie z.B. internationaler Einkauf, Produktion, Logistik, Operational Excellence bei namhaften internationalen Unternehmen erarbeitet. Weiterhin konnte er als Wirtschaftsexperte im diplomatischen Dienst und als Universitätsdozent für Finanzen und VWL in Deutschland sein umfangreiches ökonomisches Verständnis unter Beweis stellen. Als analytischer, strukturierter und strategisch denkender Manager hat er in den Positionen, u.a. als Head of Procurement & Prokurist, Leiter Einkauf & Logistik, Leiter OPEX- und Energiemanagement zahlreiche Erfolge erzielt. Seine Stärken liegen neben seiner ausgeprägten Ergebnis- und Zielorientierung im Aufbau internationaler Geschäftsbeziehungen sowie in der Führung von internationalen, interkulturellen, funktionsübergreifen Teams und Veränderungsprozessen. Auf Grund seines Wunsches nach mehr Internationalität und Verantwortung ist er einvernehmlich und aus eigener Initiative heraus aus seinem bisherigen Unternehmen ausgeschieden und hat zwischenzeitlich ein Mandat bei einer Beratung in den USA übernommen. Dieses Mandat ist begrenzt, im Frühsommer 2020 kann der Kandidat daher uneingeschränkt für eine interessante und herausfordernde Aufgabe, in der er seine Stärken und Kompetenzen voll einbringen kann, zur Verfügung stehen. Sein Gehaltswunsch bewegt sich bei KEUR 120 zzgl. Variable im Jahr. Er ist überregional mobil, reisebreit und übernimmt gerne Herausforderungen bevorzugt im Südwesten Deutschlands oder in der Schweiz.

Kandidat Nr. 1183934

Kontakt aufnehmen