Head of Operations

Unser Kandidat ist derzeit als Geschäftsführer und Werksleiter (Head of Operations) für einen Elektronikhersteller und TIER1-Automobilzulieferer tätig und dabei für über 460 Mitarbeiter verantwortlich. In absehbarer Zeit wird es aber zu strukturellen Veränderungen kommen, weshalb er nun proaktiv auf der Suche nach einem neuen herausfordernden Ansatz ist, wo er seine Erfahrungen und Kompetenzen als Manager Business Operation, COO, Werksleiter oder Geschäftsführer erneut einbringen kann. Er ist in den Branchen Automotive, Maschinenbau, Elektronik, Land- & Baumaschinen, allgemeiner Produktions- / Zulieferbetrieb (Metall, Kunststoff, Elektronik) gleichermaßen zu Hause. Die für ihn optimale Unternehmensgröße bewegt sich bei zwischen 100 bis 5.000 Mitarbeiter, gerne auch Hidden-Champions. Seine Leidenschaft liegt in der Lösung von wirklich herausfordernden Aufgaben, wie z. B. Werksaufbau, Restrukturierung, Internationalisierung, Umsatz- & Produktionsverdoppelung, Prozess- & Kostenoptimierung, Lean Management sowie in der Automatisierung und digitalen Transformation eines Unternehmens. Ein weiterer Schwerpunkt liegt selbstverständlich auch in der Führung, Begeisterung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern, vom problem- zum lösungsorientierten Denkansatz. Derzeit ist er Kopf eines Mehrschichtbetriebs (6 Tage / 24 Stunden) und die Optimierung von Abläufen und Fertigungstechnik gehört genauso zu seinem Tagesgeschäft, wie die Gespräche und Verhandlungen mit den OEMs. Seine Kündigungsfrist beträgt zwei Wochen zum Monatsende und er ist deutschlandweit mobil. Seine Gehaltsvorstellungen belaufen sich auf KEUR 130 bis 150 pro Jahr.

Kandidat Nr. 1094269

Kontakt aufnehmen