Head of Logistics

Unser Kandidat verfügt über 20 Jahre internationale Führungserfahrung in den Bereichen Supply Chain Management, Projektleitung und Einkauf. Er hat zuletzt für einen Weltkonzern in der Stahlproduktion am Standort in Polen Polen den Bereich Supply Chain Management optimiert, SCM durchlaufen (Einkauf, Versand, Bahnbetrieb) und insgesamt rund 15 Mio. € eingespart. Darüber hinaus konnte er in seiner bisherigen Vita folgende wesentliche Erfolge erzielen: zuletzt als Direktor Strategie und Logistik hat er die umfassende Modernisierung des Bahnbetriebs im Wert von rund 26 Mio. € geplant, den Vorstand von der Notwendigkeit von Investitionen überzeugt, die Finanzierung gesichert und Investitionsprojekte erfolgreich umgesetzt. Die damit verbundenen Einsparungen machen 60 % der Kostenreduktionen der Fünfjahresstrategie dieses Konzerns aus. Zusätzlich hat er 25 % Produktivitätssteigerung im Bahnbetrieb erreicht durch Investitionen, operative Verbesserungen der wichtigsten Prozesse und Einsparung von Tätigkeiten, die weder notwendig noch nützlich waren. Gleich zu Beginn seiner Karriere war ich federführend bei der Ausgliederung von 4 Transportbetrieben mit 750 Mitarbeitern in eine Tochterfirma, der anschließenden Integration und Vereinheitlichung der internen Abläufe. Nach einem kurzen Sabbatical sucht der Kandidat nun zurück in Österreich eine neue Herausforderung im Bereich Logistik und Supply Chain ebendort bzw. in der gesamten D-A-CH-Region. Der Diplom-Ingenieur (Metallurgie) spricht neben Deutsch auch Englisch, Polnisch und Französisch fließend. Er stellt sich ein Einkommen in Höhe von KEUR 130 p.a. vor und kann sofort beginnen.

Kandidat Nr. 1162808

Kontakt aufnehmen