Internationaler General Manager Engineering – Operations – Sales

Unser Kandidat ist Diplom-Ingenieur mit der Fachrichtung Maschinenbau & Fahrzeugtechnik und konnte sich in den vergangenen drei Jahrzehnten umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Branchen Automotive und Anlagenbau national und international erwerben. Dabei war der Kandidat sowohl in Konzernstrukturen, als auch in großen mittelständischen Unternehmen und Joint Ventures in verantwortlichen Positionen erfolgreich tätig. Seine regionalen Schwerpunkte lagen neben Mitteleuropa vor allem auf dem chinesischen und asiatisch-pazifischen Raum. Seine fortgeschrittenen Sprachkenntnisse in Französisch, Japanisch und Mandarin, neben verhandlungssicherem Englisch und der deutschen Muttersprache, setzte er bislang ebenso wie seine gewachsenen interkulturellen Kompetenzen aktiv ein um herausragende Ergebnisse für seine bisherigen Arbeitgeber zu erzielen. Er sieht sich als agile Schnittstelle vor allem zwischen Engineering und Sales, sieht aber stets den ganzheitlichen Ansatz im Hinblick auf nachhaltigen Profit und Marktpositionierung. Daher sieht sich der Kandidat als Generalist, der vor allem in den vergangenen 15 Jahren als regional Verantwortlicher direkt an das Board bzw. die Geschäftsführung berichtet hat und dabei intensiv in die strategische Planung und Entwicklung eingebunden war. Verständnis für Zielmärkte, deren Chancen und kulturellen Spezifika sind für den Kandidaten Grundvoraussetzungen für einen dauerhaft erfolgreichen Markteintritt bzw. die Behauptung am Markt gegenüber den Wettbewerbern. Dabei führte der Kandidat immer wieder Restrukturierungen durch und scheute dabei nicht dadurch entstehende Konfliktsituationen. Als entscheidungsfreudige Führungskraft setzte der Kandidat regelmäßig auch unpopuläre Entscheidungen zum Wohle der Gesamtunternehmung bzw. des konkreten Großprojekts durch. Seine Führung ist dabei von Fairness, seine Kommunikation mit überstellten Entscheidern (1. Ebene) und Stäben von Offenheit und Direktheit geprägt. Eigeninitiativ ist der Kandidat auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, idealerweise in einem internationalen Umfeld, gerne im größeren Mittelstand. Dabei möchte er seine in Konzernen erworbene Operational Excellence und alle damit verbundenen Aspekte nutzbringend integrieren, wo dies sinnvoll und zukunftsweisend ist. Regional ist der Kandidat offen und umzugsbereit, je nach Aufgabe. Auch ein Einsatz im fernen Ausland kann bei entsprechendem Package interessant sein. Das jährliche Fixum sollte mindestens KEUR 190 betragen, zzgl. variabler Anteile je nach konkreter Aufgabe.
Kandidat Nr. 1182847

Kontakt aufnehmen