Chief Technology Officer

Unser Kandidat verfügt über die ausgesprochene Fähigkeit, interdisziplinäre Teams auch im schwierigen Umfeld zum Erfolg zu führen. Dabei konnte er in den vergangenen Jahren nachhaltige Erfolge sowohl im Konzernumfeld, als auch im Mittelstand und speziell im Private-Equity Bereich erzielen. Dabei oblag ihm bisher stets die technische Gesamtverantwortung für Forschung und Entwicklung, Ingenieurtechnik und für die klassische Produktion. Bei seiner aktuellen beruflichen Station gestaltete der Kandidat die Restrukturierung der gesamten Technik nach dem Verkauf an einen Private Equity Investor. Dabei oblag ihm zudem die laufende Leitung und Verantwortung der gesamten Produktion mit einer Budgetverantwortung für rund 30 Mio. Euro Gehalts- sowie rund 50 Mio. Euro Rohstoffkosten. Vorher erzielte er in der Gesamtverantwortung für die Bereiche F+E, Ingenieurtechnik und Produktion zahlreiche Erfolge. Dies gelang ihm zusammen mit dem disziplinär geführten Team von 30 Mitarbeitern. Er nahm darüber hinaus bereits frühzeitig eine Neustrukturierung und Neubesetzung wichtiger Funktionen in seinem Bereich vor. Wesentlich für diese Erfolge war seine zuvor erworbene umfassende Konzernerfahrung (Automotive, Elektronik). Er versteht es, wichtige Aspekte des Lean Management aus der globalen Konzernwelt auf mittelständische Strukturen zu übertragen. Der promovierte Physiker ist nach erfolgreichem Abschluss der Unternehmenstransformation auf der Suche nach einer neuen, langfristigen Herausforderung, wo er seine Expertise erneut einbringen kann. Verfügbarkeit nach Vereinbarung, die Gehaltsvorstellungen belaufen sich auf KEUR 180 fix zzgl. Variablen. Er ist bundesweit mobil.

Kandidat Nr. 1183875

Kontakt aufnehmen